Heute stellen wir die Mannschaft aus Ghana vor.

Ghana – Das Bruderduell

Vor der WM2010 zum Staatsfeind Nr.1 geworden, ist Kevin Prince Boateng mittlerweile in einem Teil Deutschlands wieder recht beliebt. Allerdings in einem Teil, den der Rest des Landes eigentlich auch lieber von der Karte streichen würde. Und dann hat er sich auch noch gegen Deutschland und für Ghana entschieden. So kommt es bei der WM in Brasilien nun schon in der Gruppenphase zum Duell mit seinem Halbbruder Jerome.

Für die „Black Stars“ aus Ghana, die zu den erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften des afrikanischen Kontinents zählen, kommt es gleich zu Anfang in der Gruppenphase Knüppeldick. Mit Deutschland, den USA und Portugal (alle Spiele live bei uns in der Gastronomiewelt Glemstal) haben die Ghanaer sicherlich eine der schwersten Gruppen erwischt. Der vierfache Afrikameister, der bei der letzten Weltmeisterschaft erst im Viertelfinale ausschied, ist jedoch immer für eine Überraschung gut. Wenn die Black Stars bei der WM in Brasilien dann womöglich Cristiano Ronaldo ein paar weinerliche Augen bescheren, haben wir in Deutschland vielleicht auch Kevin Prince Boateng wieder lieb.