Heute stellen wir die Mannschaft aus Frankreich vor.

Frankreich – Les Bleus

Nach dem großen Skandal bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, dem „Fiasko von Knysna“, bei dem die französische Nationalelf quasi auseinander gebrochen war, galt es in den letzten Jahren neue Stabilität und frischen Mannschaftsgeist aufzubauen. Keine leichte Aufgabe, hat doch Ex-Trainer Laurent Blanc den Spielern unterstellt, sich mehr für die eigene Statistik als den Mannschaftsauftritt zu interessieren.

Nachdem die Qualifikation für die WM2014 erst in den Play-Offs gelang, freute sich die französische Fachpresse anschließend darüber, in die leichteste Vorrundengruppe gelost worden zu sein. Mit Honduras, einem der absoluten Underdogs bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, haben „Les Bleus“ wohl tatsächlich einen leichten Auftaktgegner. Ob Ecuador und die Schweiz ihre Punkte allerdings ebenfalls leicht hergeben, ist äußerst fraglich. Zumal sich Ribéry und Co in den letzten Jahren auch gerne mal selbst, bzw. gegenseitig im Weg standen.

Bei Frankreich wird es also spannend sein zu sehen, ob die Jungs von Didier Deschamps diesmal die Gegner oder sich gegenseitig auf dem Trainingsplatz schlagen werden. Egal wie’s kommt, die Gastronomiewelt Glemstal zeigt alles, unzensiert und in HD beim Public Viewing.