Bald ist es soweit und wir öffnen ?????! unser Restaurant im schönen Glemstal, in Leonberg. Bis zur Eröffnung steht noch einiges auf dem Plan. Wir möchten Sie heute einweihen in die Welt der Gastronomen und einen Eindruck vermitteln was wir in unseren Preisen alles miteinkalkulieren.

Preise in der Gastronomie – was der Gastronom alles mit einberechnet

„Wer nichts wird, wird Wirt“ diesen Spruch kennen viele. Doch auch zum Wirt sein gehört heutzutage viel mehr „Know-How“ dazu als noch vor ein paar Jahren. Stadion Ein kleines Beispiel alleine dafür ist die Zusammensetzung der Preise. Was muss der Wirt alles kalkulieren damit er keine roten Zahlen schreibt? Wir listen das Ganze mal formlos auf:

Renovierungs- und Umzugskosten, Umsatzsteuer, Lohnsteuer, Einkommenssteuer, Gewerbesteuer, Kirchensteuer, Grundsteuer, Branntweinsteuer, Kaffeesteuer, Biersteuer, Sektsteuer, Müllabfuhrgebühren, Leuchtmittelsteuer, Feuerschutzsteuer, Getränkeleitungsgebühren, Schornsteinfegergebühren, Löhne, Kanalgebühren, Mietabgaben, Telefongebühren, Gagen, Beiträge zur Berufsgenossenschaft, Kfz-Kosten, Haftpflichtversicherung, Dienstkleidungskosten, Einbruch–Diebstahlversicherung, Leitungswasserversicherung, Zinsen aller Art, Energiekosten, Werbekosten, Bürokosten, Material und Geräteverschleiß, Bruch und Schwund, Innovationskosten, Seifen und Duftspender, Teesteuer, Druckkosten aller Art, Reinigungskosten, Nachtzuschläge, Kammerjäger, Spenden, Arbeitslosenversicherung, Dekorationskosten, Honorare, Pacht, Kosten durch Diebstahl und Vandalismus, Sponsoring, Schankerlaubnissteuer, Salz- Gewürzsteuer, Anwaltskosten, Gez, Sky, Gema, Rohrreinigungskosten, Steuerberater, Bankgebühren, Konzessionsgebühren, Krankenversicherungsbeiträge, Feuerversicherung, Internetkosten, Rechtsschutzversicherung. Somit wissen Sie nun besser, wie unsere Preise entstehen 🙂

Wir freuen uns Sie bald in unserem Restaurant und Biergarten willkommen zu heißen!